Jugendförderung beim ASV Senden

Tennis Blog
Jugendtraining Tennisschule

Das können wir den Kids und Jugendlichen bieten:

  • Motiviertes Trainerteam
  • Dem Lernalter entsprechendes Training
  • Eine vom ASV geförderte 2. und 3. Trainingsstunde (siehe Anmeldung Sommer- und Wintertraining)
  • Meldung zu kleineren Turnieren im Umkreis (mit Übernahme der Meldegebühren)
  • Aufnahme und Integration in die verschiedenen Mannschaften für Kids und Jugendliche
  • Kleine interne Turniere
  • Kostenloser betreuter Spieltreff
  • Und einiges mehr
Jugendtraining Tennisschule
Jugendtraining Tennisschule

Die verschiedenen Phasen/ Altersklassen in der Entwicklung zum Tennisspieler:

Ideales Lernalter 6-12 Jahre, das Kindertennis: Hier wird der Tennisspieler idealerweise „gemacht“.

Vorschultennis bis 6 Jahre:

  • sehr spielerisches Training, sehr viel allgemeine Motorik, Ballschule, alle denkbaren Spiele mit verschiedensten Bällen, erste Erfahrungen mit Ball und Schläger.

 

6-8 Jahre – Wettkämpfe U8:

  • Siehe Vorschultennis plus mehr Training mit Ball und Schläger
  • erster Kontakt mit den Grundschlägen Vorhand, Rückhand, Volley, Schmetterball, Aufschlag ( von „unten“ ).
  • Mit 8 Jahren Erlangung einer ersten Spielfähigkeit
  • Spielfeld: T-Feld
  • Spielball: Der große rote Ball.
  • U8 Mannschaftsspiele : Spiele im T-Feld

 

9-10 Jahre: Wettkämpfe U10:

  • Siehe auch die Jahre davor.
  • aber Erlernen der Grundschläge intensiver, von der Grobform zur Feinform
  • Am Ende dieser Lernperiode: Aufschlag von unten ist durchaus erlaubt und okay
  • Spielfeld: Mid-Court
  • Spielball: orange
  • Mit 10 Jahren auch Wettkämpfe mit grünem Ball

 

11-12 Jahre – Wettkämpfe U12:

  • Die Kinder spielen jetzt im Großfeld
  • Große Umstellung für alle Kinder: Das braucht Zeit, zudem beginnen sie, mit dem normalen, gelben Tennisball Wettkämpfe zu spielen.
  • Erlernen der Spezialschläge wie RH Slice, Stopps, Topspin, Aufschlag-Variationen u.e.m.
  • Spielfeld: großes Spielfeld
  • Spielball: gelb, normaler Ball
  • Hinweis: natürlich sind die Übergänge zu den verschiedenen Lernphasen fließend und abhängig vom Könnensstand des Schülers/ Schülerin und der Trainingsgruppe.

 

13-15 Jahre – Wettkämpfe U15:

  • Übergang in das Jugendtennis!
  • Verbesserung aller Schläge zur Feinform und ihre taktische Anwendung im Spiel
  • Mehr konditionelle Aspekte im Training
  • Wettkämpfe spielen, viel Erfahrungen sammeln

 

16-18 Jahre – Wettkämpfe U18:

  • Weitere Verbesserung aller Schläge
  • weiterhin viel Spaß an Training und Wettkampf Tennis
  • erste Erfahrungen Tennis Herren und Damenmannschaft ( auch schon in u15 denkbar )
  • evtl. Aufbau zum Trainer der Tennisschule
  • Ziel am Ende der Jugendjahre: weitermachen in den Mannschaften Damen/Herren oder alternativ Fortsetzung als begeisterter Tennisspieler auch ohne Wettkampf. Sport für’s Leben gefunden und Fortsetzung seiner ganz individuellen Tennis Karriere bis ins Seniorenalter.

Anmeldeformular zum Schnuppertraining